LAND IN SICHT

Im Sommer 2020 begibt sich der Autor Tobias Steinfeld im Rheinland mit einem Lastenrad auf die Suche nach Jugendlichen und ihren Geschichten. Sie erzählen ihm von ihrem Leben, schreiben mit oder ohne Unterstützung eigene Texte oder Tobias verarbeitet das Gehörte.

Er glaubt: Kaum jemand kennt die eigene Stadt/das eigene Dorf so gut, wie die Jugendlichen, die dort leben. Alles kann zur Geschichte werden. Welche Mythen ranken sich um Siedlungen, Spielplätze und Imbissbuden? Wo ist es schön, hässlich oder besonders? Wie ticken die Jugendlichen? Welche Träume haben sie? Dabei wird das Lastenrad zum flexiblen Erzählort – spontan, beweglich und mit Spaß. Wer mitmachen will, macht mit!

Außerdem hat Tobias sein Audiogerät dabei, und wer was zu sagen hat, wird Teil eines Podcast. Die Jugendlichen können auch Geräusche aufnehmen, können rappen, dichten oder fotografieren. Sie erzählen von ihrer Welt – auf ihre Weise.

Ein paar lustige Informationen über unsere Region

Unnütze Fakten

368
Ungewaschene Bürgersteige
99 %
freilaufende Säbelträger
254
Bestellte Hüte monatlich
9,50
⦰ Fahrtkosten zum nächsten Kino
hingesehen!

Aktuelle Beiträge

Du bist uns immer noch egal

Bebroke Boys aus Anrath |   Du bist uns immer noch egal Rauchen weiter illegal Wir bleiben weiter mit der Crew Deine Ausbildung wozu   Mach mir um gar nichts …

Nur ein Kind

von Poem aus Mettmann | Unsere Stimmen werden unterdrückt „Ihr seid noch Kinder“ „Ihr habt keine Ahnung“ Ja wir sind Kinder Und ja vielleicht haben wir keine Ahnung Aber wir …