Tobias SteinfeldTobias Steinfeld schreibt ausgezeichnete Theaterstücke und Geschichten. In seinen Werkstätten widmet er sich ganz den Interessen, Ideen und Visionen der jugendlichen Teilnehmer. Mit ihnen gemeinsam veröffentlicht er Bücher, produziert Hörspiele, lädt zu Ausstellungen ein und füttert Blogs im Internet. Dabei legt er keinen Wert auf gute Noten, sondern auf den Spaß am Erzählen und den Mut, eigene Ideen zu spinnen. Sein mehrfach prämierter Roman „Scheiße bauen: sehr gut“ erschien 2018 im Thienemann Verlag und erzählt humorvoll und authentisch von Inklusion und Ausgrenzung.

“Scheiße bauen: sehr gut” ist sein Romandebüt und wurde unter anderem mit dem Mannheimer Feuergriffel-Stipendium ausgezeichnet. Er lebt derzeit in Düsseldorf.